Rote Bete Crepes Bio Rezept zum Brunch Foodblogger

Unser Frühlings-Rezept zum Brunchen: leckere Rote-Bete Crêpe-Rollen mit Avocado-Füllung

Ihr seid am Sonntag zum Brunch eingeladen? Oder ihr möchtet eure Freunde am Feiertag bekochen? Papa kommt zum Vatertag vorbei? Wir zeigen euch heute ein tolles Rezept zum Brunch, das jeden Gast glücklich macht. Auch zum Mitnehmen oder für’s Picknick sind die Pfannkuchen super geeignet. Wir durften diese äußerst fotogenen rosa Röllchen vor kurzem ablichten – und können bezeugen: die farbenfrohen Crêpes sind super lecker! So macht Food-Fotografie doppelt Spaß. Sehen die nicht einfach zum Anbeißen aus? 📸

REZEPT (für 3 Pfannkuchen):

Zutaten:

Für den Teig:

Für die Füllung:

20g Butter
1 Rote-Bete-Knolle vorgegart
200ml frische Milch
2 Eier
80g Mehl
30g Maisgrieß
1TL Kokosöl
Salz & Pfeffer

2 Avocados
50g Natur Joghurt
1TL Chiliflocken
1 Zitrone

Zubereitung:

Die Butter in einem Topf schmelzen. Die Rote Bete fein pürieren, mit Milch, Eiern, Mehl und Maisgrieß verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen und die Crêpes darin backen.
Avocados schälen, Kern entfernen und zu einem Püree zerdrücken. Chiliflocken, Zitronensaft und Joghurt dazusagen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Crêpes mit dem Püree bestreichen und aufrollen. Für 20 Minuten kalt stellen und anschließend in Scheiben geschnitten servieren.

Fotos: M17CreativeStudios www.m17group.de