Galerie

Wenn das M17-Studio zur alten Villa wird…

Für unser Shooting am vergangenen Wochenende hat unsere Hohlkehle einfach nicht mehr ausgereicht. Deswegen hatten wir ein SOS-Signal an unseren Lieblingsengländer Tony geschickt, der promt in unser Langenzenner Studio einen wunderbaren Intérieuraufbau gezimmert hat. Unser Handwerker aus Leidenschaft, Wenzel, hat ihn dabei perfekt unterstützt. Fotograf Alex hat den Aufbau mit seinem Tilt-Shift-Objektiv für Euch festgehalten.

Ihr fragt Euch, wofür wir eigentlich die bemalten Holzplatten brauchen!? Bleibt dran und schaut demnächst mal wieder auf unseren Blog!

FORTSETZUNG FOLGT…